See

Schmerztherapie nach Erdmann

Die Schmerztherapie nach Erdmann ist ein ganzheitliches Behandlungskonzept, welches der Heilpraktiker Ullrich Erdmann aus Chemnitz seit nun mehr als 30 Jahren erfolgreich anwendet und empirisch erprobt und belegt hat.

 

Das Konzept der Schmerztherapie nach Erdmann setzt sich aus einem umfangreichen Diagnose-und Behandlungsverfahren zusammen.

Nach einer umfassenden Anamnese, Inspektion und körperlichen Untersuchung erfolgt zunächst eine Verträglichkeitsprüfung der zur Anwendung kommenden Arzneimittel. 

Jede Behandlung beginnt mit einer manuellen Druckpunkt-Diagnostik. Anschließend werden in die entsprechenden Schmerz- und Akupunkturpunkte Lidocain (bekanntes Mittel aus der Neuraltherapie, Lokalanästhetikum) und passende homöopathische Arzneimittel mittels Mikroinjektion injiziert.

Bei Bedarf wird eine Baunscheidtbehandlung angeschlossen. ​​​​

Indikationen:

> Schmerzen des Bewegungsapparates

> diverse Formen der Arthrose, Arthritis

> rheumatische Beschwerden

> Beschwerden der Wirbelsäule

> Kopfschmerzen, Tinnitus

> muskulären Erkrankungen

> Narben-und Störfeldbehandlung