Behandlungsablauf

Für eine erfolgreiche Therapie wünsche ich mir in der Beziehung zu jedem Patienten gegenseitiges Vertrauen und Achtung. Diese bilden die Basis für einen gemeinsamen Weg mit dem Ziel innere und äußere Bedingungen so zu verändern, dass Heilung möglich werden kann. Hinter Krankheiten und Symptomen verbirgt sich immer der einzelne Mensch.

Ich sehe meine Aufgabe darin, mir mit meinem Patienten gemeinsam und ganz individuell seine Krankheiten sowie Symptome anzusehen, sie zu verstehen und zu behandeln, damit sie losgelassen werden können.​

Anamnese

Jeder Patient bekommt in einem ausführlichen Anamnesegespräch meine uneingeschränkte Aufmerksamkeit und mein Verstehen für seine aktuelle Verfassung.

Um alles zu erfassen und Sie als ganzen Menschen mit Ihrer vor allem gesundheitlichen Geschichte erfassen zu können, werde ich Sie neben den jetzigen Beschwerden auch zu früheren Erkrankungen, Operationen, Krankheiten in der Familie, Medikamenten usw. befragen.

Körperliche Untersuchung & Diagnostik 

Dem Anamnesegespräch folgt eine körperliche Untersuchung und naturheilkundliche Diagnostik: 

o Reflexzonendiagnose 

o Augen- & Irisdiagnose,

o Druckpunkt-Diagnose STE nach Erdmann.

Die Bestimmung von Blut-/ Stuhl- und/oder Urinwerten kann des Weiteren notwendig sein.​ 

Therapie

Mit Berücksichtigung aller erhobenen Befunde legen wir gemeinsam einen Behandlungsplan fest, wobei verantwortungsvolles Handeln und Behandeln für mich oberste Priorität haben.